SLKC 1.0

SLKC 1.0 - Guitar Hero Controller im Eigenbau

 

 Wie der Titel ja schon ankündigt handelt es sich um einen Controller für Guitar Hero - der Name SLKC leitet sich dabei ganz einfach von der verwendeten Elektronik ab....SpeedLink Keyboard Controller und das 1.0 einfach daher weil es die erste Version ist und uns bestimmt noch verbesserungen mit der Zeit in den Sinn kommen.

Da wir eigentlich erst vor wenigen Wochen (auf der GC-Online) so richtig auf den Guitar Hero Geschmack gekommen sind ist das ganze auch in recht kurzer Zeit nebenher entstanden.

Die Elektronik ist wie bereits erwähnt aus einem alten USB Keyboard geschlachtet. Im Endeffekt wurde vom Keyboard außer der Platine nicht viel für Gitarre benötigt, daher wurde auch als erstes die Platine mit einem Satz Kabeln ausgestattet. Anschließend wurde dann im Trial und Error Verfahren die einzelnen Tasten jeweils einem Kabel (bzw. einer Pinkombination) auf der Platine zugeordnet. Nachdem das vollbracht war und wir eine Übersicht hatten welche Tasten durch welche Pinkombinationen ausgelöst wurden mussten wir nur noch die Keyboard Belegung von GH Hero identifizieren und mit passenden Kabeln ausstatten.

Nachdem die Elektronik soweit vorbereitet war konnten wir dann auch mit dem Gitarrenkörper anfangen. Diesen haben wir erstmal auf eine MDF Platte aufgezeichnet und ausgesägt. Anschliessend wurde der Innenteil dann mit passenden Ausschnitten für die Elektronik ausgestattet. Gleichzeitig wurden auch direkt Vertiefungen für die Kabelführung mit in den Körper gefräst. 

Als der Gitarrenkörper soweit vorbereitet war konnten wir anfangen passende Abdeckungen für Vorder und Rückseite anzupassen. Nachdem die ersten Abdeckungen für die Rückseite dann fertig waren wurden sie auch direkt mit dem Körper verschraubt so das wir die Taster darauf befestigen konnten.

Für die Farbtasten wurden einfach Mikrotaster aus einem alten Gamepad verwendet für die Auslösewippe ganz normale Taster aus dem Elektronikbereich. 

Für den Auslöser der Star Power haben wir dann aus 3 lagen Plexiglas, 2 Schrauben und einer Unterlegscheibe einen "Schalter" gebaut der bei ruckartiger Bewegung des Gitarrenkopfes auslöst und die Star Power betätigt.

Die Whammy Bar wurde in einem Plexiring gelagert. Daring steckt ein kurzer Plexistab auf dem ein Mitnehmer/Auslöser für einen Mikrotaster befestigt ist. Gleichzeitig ist der Mitnehmer über eine Feder mit dem Gitarrenkörper verbunden so das die Whammy Bar nach Betätigung wieder in die Ausgangsposition zurückspringt. 

Die Auslösewippe wurde dann mithilfe eine Plexirohres und eines Plexistabes realisiert die mithilfe von 2 Mitnehmern jeweils einen Taster über bzw. unter der Wippe drücken.

Abschliessend wurden dann natürlich auch die Abdeckungen für die vorderseite fertig gemacht und alles im gesamten mit einem Airbrush verziert.